Wodurch werden die Tanzgeschichten von Shen Yun inspiriert?

Die Tänze von Shen Yun erzählen kurze Geschichten und sind wie kurze Ausschnitte aus der chinesischen Geschichte – vom Gelben Kaiser der Antike über die Jahrtausende der Dynastien bis hin zur Moderne. Ein einzigartiges Merkmal der chinesischen Zivilisation ist, dass ihre Geschichte 5.000 Jahre lang ununterbrochen aufgezeichnet und weitergegeben wurde, manchmal mit lebhaften Details. Dadurch verfügt Shen Yun über ein reichhaltiges Quellmaterial, mit dem diese alte Kultur im einundzwanzigsten Jahrhundert auf der Bühne zu neuem Leben erweckt werden kann.

In weniger als zehn Minuten schildern unsere Mini-Dramen zeitlose Legenden, erzählen von früheren Helden, literarischen Klassikern, himmlischen Paradiesen und vielem mehr. Jeder Tanz verkörpert und zelebriert die Tugenden, die es Tausende von Jahren im Herzen der chinesischen Zivilisation gab: Loyalität, Mut, Mitgefühl und Frömmigkeit und Verehrung des Göttlichen.