Über Uns >

    Unsere Geschichte

Shen Yun zieht erstklassige Künstler aus der ganzen Welt an.
Mit ihrer Leidenschaft für die klassischen Künste schließen sie sich Shen Yun mit seiner Mission an, eine fast verloren gegangene Kultur zu neuem Leben zu erwecken.

DAS IST UNSERE GESCHICHTE

Im Jahr 2006 kam eine Gruppe führender klassischer chinesischer Künstler in New York mit einem Wunsch zusammen: Die wahre, göttlich inspirierte Kultur Chinas wieder zu beleben und mit der Welt zu teilen.

5000 JAHRE
ZIVILISATION,
FAST VERLOREN GEGANGEN

CHINA WURDE EINST Shen Zhou – Das Göttliche Land genannt. Dieser tiefgründige Name bezeichnet ein Land, in dem Gottheiten und Sterbliche koexistierten – und den Glauben, dass das Göttliche den Menschen auf der Erde eine reiche Kultur weitergab.

Tausende von Jahren waren Buddhisten und Taoisten und andere Richtungen fest im Herzen der Gesellschaft verankert. Kalligrafie, Musik, Medizin, Kleidung und vieles andere wurde als vom Himmel überliefert angesehen.

Unglücklicherweise …

Während der vergangenen 60 Jahre seiner Herrschaft sah das kommunistische Regime in den traditionellen Werten – die auf der Vorstellung von Harmonie zwischen Himmel und Erde basierten – eine Gefahr für seine Existenz. Und in seinen systematischen Kampagnen, wie die Kulturrevolution, entwurzelte es den traditionellen Glauben und zerstörte antike Schätze und brachte 5000 Jahre traditioneller Zivilisation an den Rand der vollständigen Zerstörung.

Shen Yun heute

KOMPLETT UNABHÄNGIG vom chinesischen Regime, genießt Shen Yun die künstlerische Freiheit in New York und ermöglicht es nun, diese historischen Traditionen auf die Bühne zu bringen. Shen Yun und seine Mission haben hochklassige Talente aus der ganzen Welt angezogen; viele Künstler sind Gewinner internationaler Wettbewerbe in Tanz, Choreografie und Musik.

Monate des Trainings und der Vorbereitung gipfeln jeden Winter in der Welttournee von Shen Yun Performing Arts.
Jedes Jahr sind wir rund sechs Monate lang unterwegs mit Auftritten in etwa 20 Ländern und 100 Städten.