Eine zeitgenössische Geschichte von Glauben ohne Reue

No Regret, from Shen Yun 2011.

Dieser Geschichte aus dem Shen Yun-Programm 2011, Ohne Reue, liegt nicht die Geschichte einer speziellen Mutter und ihres Sohnes zu Grunde, sie stellt wahre Geschichten von Millionen von Familien im heutigen China dar, die sowohl tragisch als auch heldenhaft sind.

***

Im China des 21. Jahrhunderts, in einem kleinen Dorf auf dem Lande, genießen eine Mutter und ihr Sohn, ein Teenager, ihre beiderseitige Gesellschaft. Die Mutter hat ihm gerade ein Hemd fertig genäht und bittet ihn, es anzuprobieren. Es passt ihm perfekt, es ist ein wunderschöner, sonniger Tag, und die beiden setzen sich hin, um gemeinsam ein Buch zu lesen.

Es ist kein normales Buch – es ist Zhuan Falun, das Buch der spirituellen Lehre der Meditations-Praxis Falun Dafa. Das Hemd, das die Mutter für ihren Sohn genäht hat, trägt auf der Vorderseite drei chinesische Wörter: Wahrhaftigkeit-Barmherzigkeit-Nachsicht, die Prinzipien von Falun Dafa.

Seit 1999 wurden Zig Millionen von Falun Dafa-Praktizierenden wegen ihres Glaubens durch die Hände der atheistischen Chinesischen Kommunistischen Partei verfolgt. Diese kleine Familie stellt keine Ausnahme dar.

Plötzlich stürmen Schlägertypen der Kommunistischen Partei in das Dorf, zerren dem Sohn das Buch aus den Händen und fangen an, ihn zu verprügeln. Der Sohn angelt sich das Buch zurück und versucht zu entkommen, aber die Schlägertypen sind gnadenlos. Sie umzingeln ihn und versetzen ihm Schläge bis er tot in die Arme seiner Mutter sinkt.

Mit zerrissenem Herzen schaut sie in diesem Moment ihrer tiefsten Trauer und Hoffnungslosigkeit zum Himmel, und plötzlich zeigt sich eine himmlische Szene. Himmlische Wesen, Buddhas und Bodhisattvas erscheinen vor ihren Augen. Sie bringen den Sohn ins Leben zurück und geben ihm sein Buch wieder. Er wiederum gibt es seiner Mutter, bevor er den Gottheiten folgt und mit ihnen in den Himmel fliegt.

Die Shaolin-Mönche
Der große General Yue Fei
Häufig auftretende irrige Meinungen über die traditionelle chinesische Kultur
Missverständnis 2: Die Tänze von Shen Yun über Falun Gong sind „politisch“
Der Mönch Ji Gong
Der Mönch, der ertrug