Als Artikel darstellen

Über die Show: Maria Eklund, Dirigentin - die erste Dirigentin am Bolschoi-Theater

“Beeindruckend. Ich habe noch nie etwas Vergleichbares in meinem Leben gesehen. Erstaunlich. Das Orchester, die Instrumente, die Balance waren großartig, und die Tänzer sind natürlich großartig mit ihrer Technik, die Professionalität ist die höchstmögliche … Und das Erhu-Instrument, erinnert [mich] auch an die Geige, aber die Pentatonik und die Klangfarbe sind ein bisschen anders, und sie ist auch sehr präzise. Die Künstlerin war erstaunlich. Sie war so professionell und die Nuancen waren sehr sachlich, würde ich sagen … Ich habe heute viele neue Dinge gelernt, sowohl als Profi als auch als [Teil des] Publikums. Interessant war für mich zu sehen, dass sich heutzutage jemand etwas wirklich Schönes zu tun wagt. Nicht um die Tradition und die Form zu überwinden, sondern um zu versuchen, sie aufzubauen und zu zeigen, wie sie [früher] waren, mit einer modernen Interpretation und auch mit einigen modernen Themen darin. Es war also sehr spannend anzuschauen.”

Maria Eklund, Dirigentin - die erste Dirigentin am Bolschoi-Theater