Als Artikel darstellen

“Es ist erstaunlich, wie jeder Tanz seinen eigenen Charakter besitzt und anders und faszinierend ist. Ich mag den Aufbau des Programms. Ich glaube es gab 20 Stücke und sie waren so gut strukturiert, dass das Interesse durchgehend aufrechterhalten wurde … Die Sätze, die Sprünge, die akrobatische Leistung wurden gut in die feinsinnige und bewundernswerte Verwendung von Kostümen und Bewegungen integriert.”

Margot Parsons, Dozentin für Tanz an der Boston University und künstlerische Leiterin von DanceVisions