Han-Chinesische Kleidung

Das Volk der Han ist bei weitem die größte ethnische Gruppe Chinas. Und wie eben die chinesische Sprache (yu) als Han-yu bekannt ist, ist die chinesische Kleidung (fu) als Han-fu bekannt. In der Tat änderte sich die traditionelle chinesische Kleidung von einer Dynastie zur nächsten sehr stark.

Hunderte von Variationen existieren in Hanfu. Im Allgemeinen besteht diese Kleidung aus lockeren Kleidungsstücken, weiten Ärmeln und flachen, offenen Krägen, die auf die rechte Seite umgeschlagen wurden. Anstelle von Knöpfen oder Schnüren wurden die meisten Kleider von einem Schärpengürtel zusammengehalten. Hohe Hüte und breite Gürtel sind die charakteristischen Merkmale von Gelehrten und Beamten. Hanfu war außergewöhnlich wandlungsfähig und leicht zu tragen.

Gleichzeitig handelte es sich bei der traditionellen chinesischen Kleidung um eine ernsthafte Angelegenheit. Die richtige Kleidung verströmte eine Aura der Vornehmheit und Würde. Sie verkörperte die Tugenden der chinesischen Antike und trug zur Selbstwahrnehmung der Kultur bei. Im Buch der Wandlungen (Yijing) lobt ein Abschnitt drei Herrscher – den gelben Kaiser, Yao und Shun – weil sie „mit ihren Armen in den Ärmeln hängend regierten”. Diese frühen Herrscher brachten der Harmonie zwischen Himmel und Erde Wertschätzung entgegen. Das Resultat war, dass das Land (meist) friedlich blieb und sie ohne Sorgen regierten. Ihre Hände waren im wahrsten Sinn des Wortes weggepackt, als sie zusahen, wie die Jahre vergingen.

In einer anderen alten Erwähnung lobt Konfuzius den Herzog Huan von Qi. Als der Herzog sah, dass innerer Unfriede das Land auseinanderzureißen drohte, überzeugte er andere Adlige, anstatt gegeneinander gegen die Barbaren zu kämpfen. In seinem Königreich standardisierte er Kleidungsstile und weitete diese Regeln auf neun weitere Adlige aus, um sie so zu vereinen.

Diese Regeln wurden nach und nach auf die Art und Weise der Kleidung ausgedehnt und bildeten eine Norm für die nächsten 3.000 Jahre in China.

Himmlische Regalia
Michelle Ren
Die Han-Dynastie